Therapieformen

Wir bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Ihr Wohlbefinden zu verbessern. Ob Sie nun vorsorglich etwas für Körper und Gesundheit tun wollen, akuten Behandlungsbedarf haben oder einfach mit unseren Wellness Angeboten vom Alltag relaxen wollen.

  • Manuelle Therapie

    Manuelle Therapie ist eine Untersuchungs- und Behandlungstechnik, die sich mit dem Auffinden und Behandeln von Störungen in der Funktionseinheit „Gelenk – Muskel – Nerv “befasst. Die Behandlung setzt sich aus Techniken zur Gelenks/- und Nervenmobilisation zusammen, sowie der Integration von Dehnungen und Kräftigung der Muskulatur um ein optimales Zusammenspiel der Muskelketten zu erlangen. Das Erlernen eines Eigenübungsprogrammes ergänzt hierbei die Therapie.

  • Cranio – Sacrale Therapie

    Die Craniosacrale Körperarbeit ist eine manuelle Therapie, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Sie befasst sich mit der Mobiltität und Motilität – also der äußeren und inneren Beweglichkeit – des Bindegewebes und richtet ihren Fokus auf die Behandlung zwischen dem Kopf (lat. cranium) und dem Kreuzbein (lat. os sacrum).

    Die Craniosacrale Körperarbeit wirkt über die einfühlsame Kommunikation des Therapeuten mit der feinsten, spürbaren Lebensäußerung des Patienten, der sogenannten Cranialen Rhythmik. Diese Wechselbeziehung zwischen den Zugkräften innerhalb des Bindegewebes (Muskeln, Sehnen, Fascien, Knochen), der Atmung und der Zirkulation des Herz-Kreislauf-Systems bzw. der Hirn-Rückenmarksflüssigkeit läßt eine in sich verflochtene und dennoch klar geordnete Strömungsbewegung wahrnehmen, die Ausdruck der gesunden wie auch der durch Krankheit belasteteten Lebendigkeit der Patienten ist. Diese feinen pulsierenden Bewegungsmuster können von Behandlern, die mit der Methode vertraut sind, zart erspürt werden und lassen sich in gezielte Impulse zur Anregung der Selbstheilungskräfte der Patienten umsetzen.

    Die Behandlung des knöchernen Schädels, des Kiefers, der verschiedenen Abschnitte der Wirbelsäule und des Beckens verbindet sich in ihr mit der Anregung funktionaler Bewegungsabläufe über das sogenannte Unwinding (engl. Entwirren). Blockaden lösen sich in zeitlupenhaft flüssige Bewegungen auf: die belasteten Körpersegmente, Muskeln und Gelenke können wieder entspannen und geschmeidig zusammenwirken.

  • Dolo –Tape

    Der Sanfte Weg der Schmerztherapie. Dolo Taping ist ein neues und besonders schonendes Behandlungskonzept der Schmerztherapie, mit dem sich Beschwerden des Bewegungsapparates und der Gelenke sowie akute und chronische Erkrankungen einfach und effektiv therapieren lassen.

    Dolo – Tape in Kombination mit einer vorangegangenen Behandlung ist die perfekte Ergänzung um vorangegangene Mobilisationen zu stabilisieren.

  • Krankengymnastische Einzelbehandlung

    Krankengymnastik ist die Basis aller physiotherapeutischen Behandlungen und dient der Förderung der Beweglichkeit, des Kraftaufbaus sowie dem Einsatz von speziellen Therapietechniken zur Schmerzlinderung. Sie erlernen als Patient Übungen für zu Hause zur aktiven Therapieunterstützung.

  • Neurologische Krankengymnastik nach Bobath

    Das Bobath – Konzept, eine Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage, dient vor allem Patienten mit neurologischen Erkrankungen, wie z.B. Schlaganfall, Parkinson und Multiples Sklerose. Es ist ein Therapiekonzept, bei dem wir Erwachsene mit einer angeborenen oder erworbenen Schädigung des zentralen Nervensystems behandeln. Diese Schädigungen gehen mit einer Störung des Muskeltonus (Lähmungen/ Spastik) einher, die dem Patienten meist deutlich in seinem Alltag einschränken. Deswegen ist das Ziel der Therapie, dem Patienten dabei zu verhelfen, seinen Alltag wieder eigeständiger Leben zu können. Nach seinen gewünschten Zielen erarbeiten wir zusammen Schritt für Schritt den Therapieaufbau zurück in den Alltag.

  • Kiefergelenkstherapie (CMD)

    Diese spezielle Form der Manuellen Therapie therapiert Fehlfunktionen bzw. Schmerzen des Kiefergelenkes unter Berücksichtigung der Halswirbelsäule, korrespondierender Strukturen des Schädels sowie der gesamten Wirbelsäule und des Beckens. Fehlfunktionen in diesem Bereich können zu Gesichtsschmerzen, Schluckbeschwerden, Tinnitus, Migräne, chron. Wirbelsäulenproblemen sowie Störungen im Magen – Darm Trakt führen. Wichtiger Bestandteil der Therapie ist der Zahnarzt, der die Kiefersituation beurteilt und evtl. durch gezielte Schienentherapie die Stellung des Kiefers abstützt und die Therapie mitentscheidend begleitet.

  • Beckenbodentherapie

    Beckenbodentherapie – abgestimmt auf Beschwerden rund um Blase / Beckenboden und Prostata

    Erlernen Sie ein ganzheitliches Therapiekonzept – abgestimmt auf Beschwerden im Blasen/ Beckenboden und Prostata Bereich. Wir erarbeiten auf Sie abgestimmt mit Ihnen zusammen Ihren Therapieweg. Dabei nutzen wir unser Wissen aus verschiedenen Therapiebereichen der Physiotherapie (Anleitung zu krankengymnastische Übungen/ – Atemtherapie/ – Reflexzonentherapie/- Gewebemanipulation/- Verhaltensregeln im Alltag/Beratung bei Hilfsmitteln)

  • Lymphdrainage

    Lymphatische Stauungen treten häufig nach Operationen, Unfällen oder in Begleitung von Krebserkrankungen nach Lymphknotenentfernung auf. In diesen Fällen ist die Entstauungstherapie aus in sich fließenden sanften Handgriffen unverzichtbar. Durch Sie verbessert sich der Heilungsprozess nach Operationen und traumatischen Verletzungen. Die Lymphdrainage wird oft durch Kompressionsbandagen unterstützt, die eben so den lymphatischen Rückfluss fördern. Sprechen Sie hierzu uns oder Ihren verordnenden Arzt an.

  • Klassische Massage

    Die klassische Massage dient der Lockerung und Entspannung der Muskulatur durch verschiedene Grifftechniken, welche durchblutungsfördernd, schmerzlindernd und spannungsausgleichend wirken.

    Zusätzlich wird der Stoffwechsel angeregt, um den Transport von schmerzstillenden Stoffen zu begünstigen und Stoffwechselabbauprodukte abzutransportieren.

  • Fußreflexzonentherapie

    Die Fußreflextherapie ist eine ganzheitliche Therapie, in der man sich die Füße als Therapieort zu Nutze macht. Die Füße spiegeln den Zustand des Menschens wieder. Auf Ihnen ist der gesamte Körper samt seiner Organe, Gelenke, Wirbelsäule, Lymphsystem etc. dargestellt. Über die manuelle Stimulation dieser Bereiche reaktiviert der Körper Selbstheilungskräfte in geschwächte oder geschädigte Bereiche des Körpers. Sie wirkt wie eine Regulationstherapie, die die körpereigenen Regenerationskräfte aktiviert. Diese Therapieform wird von den Kassen nicht verordnet und kann nur als Selbstzahlerleistung wahrgenommen werden.

    Hinweis: Bei akuten und chronischen Entzündungen der Venen oder bei fiebrigen ansteckenden Erkrankungen ist die RZT nicht geeignet.

  • Kältetherapie

    Kälteanwendung : Eis
  • Wärmetherapie

    • Wärmeanwendung : Heißluft
    • Wärmepackung : Fango
    • Feuchte Wärme : Heiße Rolle
  • Hausbesuche

    Wenn Ihnen der Weg zu uns nicht möglich ist, kommen wir auch gerne auf Wunsch zu Ihnen. Sie haben die Möglichkeit sich Hausbesuche von Ihrem Arzt verordnen zu lassen oder können diesen Service als Selbstzahler unsere Leistung in Anspruch nehmen. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

  • Wellness

    • Handreflexzonen Massage
    • Fußreflexzonen Massage
    • Rücken – Intensiv Massage mit Wärmeanwendung
    • Head and Neck Massage
  • Anmeldezeiten

    • Montag - Freitag
      02241 / 47 8 20
    • Vormittag
      9.00 - 12.00
    • Nachmttag
      15.00 - 18.00
  • Öffnungszeiten

    • Montag - Donnerstag
      8.00 - 20.00
    • Freitag
      8.00 - 18.00
    • Samstag
      9.00 - 13.00
  • Praxismerkmale

    • Parkplätze vorhanden.
    • Ebenerdiger - barrierefreier Zugang.
    • Wir führen auch Hausbesuche durch.
    Weiterlesen